25 km
Professur (m/w/d) für das Gebiet Montagebau­­/­­Industrielles Bauen 31.05.2024 Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth Oldenburg
Weitere passende Anzeigen:

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Professur (m/w/d) für das Gebiet Montagebau/Industrielles Bauen
Oldenburg
Aktualität: 31.05.2024

Anzeigeninhalt:

31.05.2024, Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth
Oldenburg
Professur (m/w/d) für das Gebiet Montagebau/Industrielles Bauen
Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber vertritt in den Bachelor- und Master­studiengängen der Abteilung Bauwesen das Fachgebiet Montagebau/​Industrielles Bauen. Bereitschaft und Fähigkeit zur Entwicklung weiterer Module, auch in englischer Sprache Bereitschaft zur Übernahme von Modulen des Grundstudiums Bereitschaft zur Entwicklung digitaler Lernformate und zu deren Einbindung in die Präsenzlehre Vertretung des Fachgebiets »Montagebau/​Industrielles Bauen im Konstruktiven Ingenieurbau« in den Bachelor- und Masterstudiengängen in der Abteilung Bauwesen Aufbau von Forschungsaktivitäten im Bereich der Denomination bei einem intensiven Austausch mit der Praxis Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Studiengänge des Fachbereichs, der internationalen Zusammenarbeit sowie in der akademischen Selbstverwaltung
Erforderliche Voraussetzungen: Die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren richten sich nach § 25 Niedersächsisches Hochschulgesetz (NHG): Ein abgeschlossenes Hochschulstudium Durch praktische Erfahrungen bestätigte pädagogisch-didaktische Eignung Die besondere Befähigung zu vertiefter selbstständiger wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch eine überdurchschnittliche Promotion nachgewiesen wird Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich des Bauwesens wird vorausgesetzt. Sie verfügen über vertiefte Kenntnisse und berufspraktische Erfahrungen in mindestens einem der Bereiche Arbeitsvorbereitung, Vorfertigung, Konstruktion oder Industrielles Bauen. Sie bringen idealerweise mit: Erfahrung in der ressourcengerechten Vorfertigung/​Montagebau bzw. Industrielles Bauen Erfahrung in Konstruktion und Montagebauweisen unter besonderer Berücksichtigung der Nachhaltigkeit, des zirkulären Bauens und der Konstruktionsprozesse Kenntnisse im Ingenieurbau (z. B. Turmbau oder Brückenbau) Kenntnisse der Bauwerksbegutachtung als Grundlage im Bestand zu Bauen Kenntnisse im Bereich Building Information Modeling (BIM) Soziale und interkulturelle Kompetenz, Teamfähigkeit, reflektierte persönliche Authentizität und sicheres Auftreten im Kontakt mit unterschiedlichen Zielgruppen

Berufsfeld

Bundesland

Standorte