25 km
Universitätsprofessur (m/w/d) für das Fachgebiet Verarbeitung von Verbundwerkstoffen und Design für Recycling 16.05.2024 Montanuniversität Leoben Leoben (Österreich)
Weitere passende Anzeigen:

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Universitätsprofessur (m/w/d) für das Fachgebiet Verarbeitung von Verbundwerkstoffen und Design für Recycling
Leoben (Österreich)
Aktualität: 16.05.2024

Anzeigeninhalt:

16.05.2024, Montanuniversität Leoben
Leoben (Österreich)
Universitätsprofessur (m/w/d) für das Fachgebiet Verarbeitung von Verbundwerkstoffen und Design für Recycling
Die Professur soll in Lehre und Forschung zumindest umfassen: Verarbeitungstechnologien zur Herstellung von Bauteilen aus polymerbasierten Verbundwerkstoffen Entwicklung, Automation und Simulation der jeweiligen Prozesse Rezyklierung von Verbundwerkstoffen Folgende Schwerpunkte in Forschung und Lehre sollen abgedeckt werden: Die Herstellung von Bauteilen aus polymerbasierten Faserverbundwerkstoffen mittels zukunftsweisender Technologien Innovative Fertigungsprozesse sowie moderne Methoden der Modellierung und Simulation von Fertigungsprozessen Material- und Prozessauswahl um eine Rezyklierbarkeit von polymerbasierten Verbundwerkstoffen zu erreichen Rezyklierungsverfahren für thermoplast- und duromerbasierte Verbundwerkstoffe
In der Lehre sind Lehrveranstaltungen in den Bachelor- und Masterstudien abzuhalten. Die Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten sowie Dissertationen wird erwartet. Anstellungserfordernisse sind ein der Verwendung entsprechendes abgeschlossenes inländisches oder gleichwertiges ausländisches Universitätsstudium, ein facheinschlägiges Doktorat sowie eine Habilitation oder eine gleich zu wertende wissenschaftliche Qualifikation (beispielsweise maßgebliche Forschungstätigkeit in der Industrie mit Publikationstätigkeit). Weitere Voraussetzungen sind die pädagogische und didaktische Eignung unter Einbeziehung neuer Methoden in der Lehre, die Qualifikation als Führungskraft sowie die Beherrschung der englischen Sprache. Kenntnisse der deutschen Sprache beziehungsweise die Bereitschaft diese zu erlernen sind erwünscht. Von hoher Bedeutung sind Erfahrungen in der Akquirierung und Durchführung von geförderten Forschungsprojekten auf nationaler und internationaler Ebene mit wissenschaftlichen und industriellen Kooperationspartnern. Die Beantragung geförderter Forschungsprojekte wird erwartet. Neben einer hohen persönlichen Motivation zu wissenschaftlicher Exzellenz in Forschung und Lehre erwarten wir eine verantwortungsbewusste Arbeitsweise, die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Lehrstühlen der Montanuniversität Leoben, insbesondere innerhalb des Departments Kunststofftechnik (siehe auch https://www.kunststofftechnik.at), sowie mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen. In diesem Zusammenhang werden auch Kompetenzen zu den relevanten Materialien und deren Eigenschaften, sowie zum Design von Compositen gewünscht.

Berufsfeld

Standorte