Informationen zur Anzeige:

Ingenieur:in Elektrotechnik, Maschinenbau, Versorgungstechnik, Master / Dipl.-Ing. (univ.) für das technische Referendariat
Hamburg
Aktualität: 04.03.2024

Anzeigeninhalt:

04.03.2024, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Hamburg
Ingenieur:in Elektrotechnik, Maschinenbau, Versorgungstechnik, Master / Dipl.-Ing. (univ.) für das technische Referendariat
Sie Durchlaufen in 24 Monaten eine Kombination aus praktischer Mitarbeit, Schulungen und Seminaren, Erhalten interdisziplinäre Einblicke in das breite Aufgabenspektrum der Stadt (z.B. bei der Mitentwicklung von Vorschriften oder im Projektmanagement im Bereich der TGA) und gestalten einzelne Ausbildungsabschnitte nach Neigung und Fähigkeiten mit, Werden in Führungs- und Managementaufgaben eingewiesen und bauen sich ein breites berufliches Netzwerk auf, Verstehen nach erfolgreichem Abschluss die tieferen Zusammenhänge der Verwaltung und übernehmen in Ihrer weiteren beruflichen Laufbahn Führungsaufgaben oder komplexe Projekte, Erlernen ergänzend zu Ihrem Studium Inhalte aus den Fachgebieten Verwaltung, Recht, Planung, Betriebswirtschaft und Finanzwesen und absolvieren am Ende des Referendariats das Staatsexamen. Es ist bundesweit anerkannt und ermöglicht Ihnen die Übernahme in ein unbefristetes Beamtenverhältnis.
Hochschulabschluss (Master / Diplom (univ.) oder gleichwertig) in der Fachrichtung Elektrotechnik, Maschinenbau, Versorgungstechnik oder einem vergleichbaren Studiengang. Bewerben können Sie sich auch, wenn Sie sich noch im Studium befinden und spätestens am 31.07.2024 Ihre letzte Studienleistung nachweisen können. Zum Zeitpunkt der Einstellung in den Vorbereitungsdienst sind Sie nicht älter als 39 Jahre. Zusätzlich besitzen Sie eine deutsche, eine EU- oder eine EWR-Staatsangehörigkeit. Im Einzelfall sind Ausnahmen möglich. Sie arbeiten engagiert, eigeninitiativ und verantwortungsbewusst. Sie sind dienstleistungsorientiert und arbeiten gerne in interdisziplinären Teams. Erste Berufserfahrung ist wünschenswert, im Idealfall in der Technischen Gebäudeausrüstung. Wir geben aber auch Absolventinnen und Absolventen gern eine Chance. Nachweis der Staatsangehörigkeit, Nachweise der geforderten Qualifikationen (Abschluss-Urkunde und -Zeugnis mit Notenübersicht, sofern möglich sowohl für das Master- als auch für das Bachelor-Studium); sofern Sie Ihren Hochschulabschluss im Ausland erworben haben, weisen Sie bitte die Studienvergleichbarkeit nach, z. B. durch einen Bescheid der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen oder einem Auszug aus der anabin Datenbank der KMK ),

Berufsfeld

Bundesland

Standorte