Ingenieure in der Verwaltung

Eigentlich ist es naheliegend: Wenn sich Ingenieure im Laufe ihrer Karriere von den rein technischen Seiten der beruflichen Qualifikationen lösen und wirtschaftliches Wissen sowie soziale Erfahrungen gezielter einsetzen möchten, kommen Aufgaben in der Unternehmensverwaltung infrage. Dass Ingenieure IT-Kenntnisse vorweisen, ist mittlerweile selbstverständlich, manche Bereiche der Ingenieurwissenschaften werden dadurch maßgeblich geprägt. Und auch praktische Aufgaben im Unternehmen können zu Jobs in der Datenverarbeitung und dem Datenmanagement hinführen. Zukünftig wird über das Cloud-Computing, die diversen Einsatzmöglichkeiten von mobilen Internetanwendungen und die Anforderungen der Industrie 4.0 entsprechendes Know-how eine noch viel stärkere Gewichtung bekommen. Von den dualen Kompetenzen der Wirtschaftsingenieure ganz abgesehen, haben Ingenieure generell auch betriebswirtschaftliches Wissen mit auf den Weg bekommen. Mit gezielten Weiterbildungen oder durch Lernen im Job (neudeutsch Training-on-the-job), können diese flankierenden Qualifikationen aus der BWL oder der IT spezifisch weiterentwickelt werden. Weiterlesen ...
| Sortieren nach: Relevanz
X
Stadt Willich
26.10.2019 Stadt Willich Experte (m/w/d) Mobilitäts- / Verkehrsplanung Verkehrsplanung inklusive Analysen, Prognosen und Konzeptentwicklungen Willich
Stadt Willich
26.10.2019 Stadt Willich Sachbearbeiter (m/w/d) im Team "Servicestelle-Bauaufsicht" Erteilen kompetenter bauordnungs- und planungsrechtlicher Auskünfte Willich
Landesamt für Bauen und Verkehr
21.11.2019 Landesamt für Bauen und Verkehr Bauingenieur*in (m/w/d) Bautechnische Prüfungen Cottbus
BORSIG Service GmbH
20.11.2019 BORSIG Service GmbH Dipl.-Ingenieur im Apparatebau (m/w/d) Kalkulation und Kostenrechnung Gladbeck
BORSIG ZM Compression GmbH
14.11.2019 BORSIG ZM Compression GmbH Kaufmännischen Leiter (m/w/d) Gewährleistung über die vollständige Transparenz der Leistungs­fähig­keit des Unternehmens Gladbeck,Meerane
Staatliches Bauamt Freising
14.11.2019 Staatliches Bauamt Freising Sachbearbeiter (m/w/d) für Vergabe- und Vertragsangelegenheiten bei Architekten- und Ingenieurverträgen Vergabe- und Vertrags­angelegen­heiten für Archi­tekten und Ingeni­eure Freising
Stadt Köln
11.11.2019 Stadt Köln Bauingenieurin / Bauingenieur (m/w/d) Schwerpunkt Verkehrswesen Bearbeitung von quartiersbezogenen Verkehrskonzepten und Verkehrsuntersuchungen Köln
Stadt Köln
11.11.2019 Stadt Köln Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) Amt für Landschaftspflege und Grünflächen, Koordination und Abwicklung ämterübergreifender Baumaßnahmen Köln
KfW Bankengruppe
06.11.2019 KfW Bankengruppe Verkehrsingenieur / Verkehrsplaner als Technischer Sachverständiger (m/w/d) für Nachhaltige Mobilität in Nordafrika Analyse und Beurteilung von nach­haltigen entwicklungs­politischen Verkehrs­projekten Frankfurt am Main
B&O Wohnungswirtschaft GmbH Chemnitz
06.11.2019 B&O Wohnungswirtschaft GmbH Chemnitz Standortleitung (m/w/d) Umsatz-, Ergebnis- und Personalverantwortung für den Standort Magdeburg
über Headmatch GmbH & Co. KG
05.11.2019 über Headmatch GmbH & Co. KG Leiter Traktion / Leiter operativer Verkehr (m/w/d) Mitwirkung bei der Entwicklung von Verkehrs- und Betriebskonzepten Mainz
RATIONATOR Maschinenbau GmbH
31.10.2019 RATIONATOR Maschinenbau GmbH Technischer Redakteur (m/w/d) Maschinenbau Erstellung von Bedienungs- und Betriebsanleitungen für Maschinen Hillesheim
ILF Beratende Ingenieure GmbH
30.10.2019 ILF Beratende Ingenieure GmbH Genehmigungsplaner (m/w/d) für erdverlegte linienhafte Infrastrukturen sowie Stationen Bearbeitung und Begleitung von Genehmigungsverfahren von erdverlegten Infrastrukturen und Stationsbauwerken München
Regierungspräsidium Karlsruhe
30.10.2019 Regierungspräsidium Karlsruhe Referentin / Referent (w/m/d) Fachrichtung Chemie / Chemieingenieurwesen / Umweltingenieurwesen / Verfahrenstechnik Genehmigung und Überwachung von immissions­schutz­rechtlich genehmigungs­bedürftigen Anlagen Heidelberg, Karlsruhe
Seite: 1 2

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.

Ingenieure im Controlling

Ingenieure sind nicht nur in technikaffinen Unternehmen auch für Aufgaben im Controlling eines Unternehmens prädestiniert, also das Planen und Steuern der betrieblichen Leistungen über ein internes Planungs- und Berichtswesen. Aus dem Projektmanagement, der Qualitätssicherung und dem Qualitätsmanagement ist der Wechsel ins Controlling kein Riesenschritt mehr. Zahlen und Statistiken, die Grundelemente des Rechnungswesens, können auch mit einer ingenieurwissenschaftlichen Herkunft interessant sein. Denn im Grunde sind Controller in den neueren Definitionen quasi als interne Berater für die strategische Ausrichtung des Unternehmens und nicht nur für die Kostenkontrolle im bestehenden Geschäftsmodell zuständig. Und dafür sind Marktkenntnisse und technisches Wissen verbunden mit betriebswirtschaftlichem Knowhow notwendig.

Sucht beispielsweise ein Versorgungsunternehmen einen Sachbearbeiter oder eine Sachbearbeiterin für die Budgetplanung bzw. das Berichtswesen, kommen klassische Controller oder Wirtschaftsingenieure in Betracht. Zu den Aufgaben gehören u.a. die Bearbeitung der Planung für Investitionen und Instandhaltung des technischen Bereiches für die Energie- und Wassersparten, die laufende Budgetkontrolle des technischen Bereiches und das damit verbundene Berichtswesen für das Unternehmen sowie das Anfertigen von Berichten und Statistiken an Verbände, Behörden und Institutionen. Der Sachbearbeiter erstellt den technischen Monatsbericht basierend auf den Angaben der Abteilungen und setzt das monatliche Berichtswesen innerhalb der Abteilungen um. Hinzu kommen interne Statistiken und Reports sowie kaufmännische Berichte und Jahresabschlüsse. Weiterhin geht es um Aufgaben innerhalb des Risiko-Controllings im technischen Bereich. Von den Kandidaten wird ein abgeschlossenes Studium in einer einschlägigen Fachrichtung oder eine vergleichbare Ausbildung mit Erfahrungen in Controlling und Rechnungswesen gewünscht. Erfahrungen und Kenntnisse im Aufgabengebiet sowie fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse wären von Vorteil

Ingenieure im Personalwesen / Human Resources (HR)

Wenn ein Unternehmen in der Hauptsache vom Können und Engagement seiner Ingenieurinnen und Ingenieure abhängt, ist es naheliegend, das Recruiting und die Personalleitung ebenfalls – zu einem gewissen Grad jedenfalls – in die Hände von Ingenieuren zu legen. Gerade wenn es um sogenannte Social Skills geht, können Ingenieure das Auftreten, den Sprachgebrauch und das Verhalten von Bewerbern aus dem Ingenieurlager besser einschätzen. Das ist eine Erkenntnis, die sich auch in den Unternehmen durchgesetzt hat. Denn gerade im Recruiting ist vielen Unternehmen bewusst geworden, dass der erste Eindruck von Bewerbern und die nach pseudo-psychologischen Kriterien erfolgte Auswahl nicht immer zielführend sind.

Die Aufgaben eines Stellvertreters der Personalleitung in einem mittelständischen Unternehmen sehen u. a. vor, Projekte eigenständig konzipieren und umsetzen zu können. Dazu gehört auch die Projektleitung für verschiedene Human-Resources-Themen und das Optimieren der dazugehörigen Prozesse. Sehr gutes IT-Verständnis wird erwartet, insbesondere im Personalwirtschaftssystem SAP HCM. Auf Grundlage der bestehenden Werte sollen außerdem Forecasts für die Personalkostenplanung erstellt werden. Für sämtliche HR-Themen sowie Fragen rund um das Tarifrecht, die Eingruppierung und die Leistungsbeurteilung soll die Stellvertreterin oder der Stellvertreter der Personalleitung als Ansprechpartner im Unternehmen dienen, auch für den Betriebsrat. Erwartet wird ein Hochschulabschluss und mehrjährige Berufserfahrung im Personalbereich – idealerweise in der Personalbetreuung oder Entgeltabrechnung sowie generell Kenntnisse in der Konzeptionierung, Gestaltung, Implementierung und Verbesserung von HR-Prozessen.

Einkommen von Ingenieuren in der Verwaltung

Zu den Einkommen von Ingenieuren in der Verwaltung liegen uns keine eindeutigen Zahlen vor. Die Gehaltsstudie des VDI Verlags lässt allerdings Aussagen über die Gehaltsniveaus der jeweiligen Branchen zu.